Tal Sterngast

Die Installation Ein Kind für (Let’s talk about children) besteht aus zwei Filmen, die auf zwei räumlich versetzte Flächen projiziert werden; sie können simultan oder einzeln betrachtet werden. In der rechten Projektion mimen Schauspieler eine Sitzung beim Therapeuten: Die ausgetauschten Standpunkte klingen befremdlich, wenn sie sagt ›Die Frauen haben es in der Hand‹, ›Was?‹ , ›Die Geburtenrate zu erhöhen. Ich habe nur ein Kind für Deutschland geboren‹ und deuten an, dass das Trauma der jungen Frau verschiedene zeitliche und historische Ebenen miteinander verknüpft. Während sich der ‚Therapeut‘ in psychoanalytischen Versatzstücken verstrickt, bleibt die ‚Patientin‘ mit den Fragmenten ihrer Familiengeschichte in dem aneinander vorbeilaufenden Gespräch allein. Diese Bild- und Tonfragmente stehen teils in Kontrast, teils in assoziativer Verbindung zum Gefilmten auf der zweiten Leinwand: Darauf werden, unterlegt von einem diffusen Rauschen, historische Aufnahmen aus den 1970er Jahren von Kindern gezeigt, die in Kibbuzim aufgewachsen sind. So stellen sich beim Betrachter automatisch Verknüpfungen zwischen den ‚dokumentarischen‘ Bildern des Super-8-Films und der fingierten Gesprächssituation beim Therapeuten ein. Etwa, wenn die ‚Patientin’ scheinbar unvermittelt bemerkt: ›Mein Kinderbett war aus Sehnsucht nach Europa gemacht‹. Diese ‚ideologische‘ Vereinnahmung der Kinder spiegelt sich unter anderem in der irritierenden Klage der Patientin wieder, ‚Deutschland’ bislang ‚nur ein Kind’ geboren zu haben. Deutschland und Israel verbindet auf konträre Weise eine ausgeprägte Geschichte biopolitischer Agenden. In den ‚Mythen‘ um den (physischen und ideellen) Fortbestand beider Nationen tritt als Kristallisationspunkt die Frage nach der Herausbildung (oder Möglichkeit) einer tatsächlich persönlichen/individuellen Identität hervor.

Tal Sterngast (* 1972 Israel) lebt und arbeitet als Künstlerin, Filmemacherin und Journalistin in Berlin.

    Tal Sterngast, Porozmawiajmy o dzieciach, 2007, dwukanałowa instalacja wideo, 8 min
    Tal Sterngast, Let's Talk About Children, 2007. Two-channel-videoinstallation, 8 min
    Tal Sterngast: ›Let's Talk About Children‹, 2007, Installation view, Kunsthaus Dresden, Foto: David Brandt
    Tal Sterngast: ›Let's Talk About Children‹, 2007. Photo: Małgorzata Kujda
    Exhibition view Muzeum Współczesne Wrocław. Photo: Małgorzata Kujda
    Tal Sterngast: ›Let's Talk About Children‹, 2007. Photo: Małgorzata Kujda