SuperYoutour Dinovitz / Lebert

SuperYoutour wird die Nacht vom 3. bis 4. Februar im Kunsthaus Dresden verbringen. Das Publikum kann Online an der 14 Stunden Performance teilnehmen.

Eine jüdische Schildkröte und ein zeitgenössischer Faust testen sich selbst. Faust hat eine Mission – sie versucht die schwierigste Frage aller Fragen zu beantworten: Was ist das Judentum? Sie hat eine Nacht um 3000 Jahre Geschichte und Kultur zu studieren. Die jüdische Schildkröte ist skeptisch. Sie ist nicht interessiert. Sie weiß die Antwort. Sie ist überzeugt: nur ein echter Jude kann wissen, was es bedeutet einer zu ein. Die Strategie der Schildkröte sei defensiv, nicht offensiv. Sei für alles bereit.

Performance gefördert vom Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden
in Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Dresden

Seit 2013 arbeiten Liron Dinovitz (Choreographin und Tänzerin) und Martina Lebert (Bühnen- und Kostümbildnerin) professionell als künstlerisches Team SuperYoutour Dinovitz / Lebert zusammen. SuperYoutour wird die Nacht vom 3. bis 4. Februar im Kunsthaus Dresden verbringen. Das Publikum kann online an der 14 Stunden Performance teilnehmen.

 

The night when Faust went kosher, SuperYoutour Dinovitz/Lebert im Kunsthaus Dresden, 2014, Video: Konrad Behr

    Superyoutour Dinovitz/Lebert: "The night when Faust went kosher", Live-Web-Performance. Photo: David Brandt